Angry Birds Space

Keine Windows-Phone-Version

Chief Marketing Officer Peter Vesterbacka gibt gegenüber Bloomberg an, dass sich die Entwicklung einer Windows-Phone-Version von "Angry Birds Space" rein wirtschaftlich nicht lohnen würde.

Zwar kletterte der neue Ableger, der am 22. März 2012 für den AppStore veröffentlicht wurde, sofort auf den ersten Platz. Entwickler Rovio möchte sich jedoch nicht zu viel aufhalsen, da die Kosten die Einnahmen übersteigen würden, wenn das Unternehmen eine Version für Windows-Phones auf den Markt bringen würde.

"Wir sind die Nummer-Eins-Applikation auf dem Windows-Phone-AppStore, aber der Support ist eine große Verpflichtung und man müsste die Applikation komplett umschreiben. [...] Wenn man sich die Aktivierungen anschaut, sind Apples iOS und Android eindeutig größer als jede andere Plattform. Wir wollen überall vertreten sein, müssen aber die Kosten der Versorgung von kleineren Plattformen berücksichtigen. Bei Windows-Phone sorgt der technische Support für eine Menge Arbeit.", so die offizielle Aussage von Vesterbacka.

News Sharlet